Das sind WIR!

Wie alles begann – Was uns wichtig ist

Wir stellen uns vor:

GUTEN TAG, ICH BIN RONALD SCHMIDT,

Meine Leidenschaft für das Lokfahren begann im Alter von 15 Jahren im Modelleisenbahn-Verein, Berlin-Ostkreuz. Dort lernte ich einen Bereichsleiter der Eisenbahn kennen, der selbst auch als Lokführer arbeitete. Er lud mich ein, ihn bei einer Lokfahrt mit dem damaligen Städte-Express von Berlin-Ostbahnhof nach Berlin-Schönefeld zu begleiten.

Auf dieser Zugfahrt traf ich meinen Entschluss:
„Ich werde Lokführer.“

1986 besuchte ich die Lokfahrschule in Drebkau und fand es toll, von spezialisierten Dozenten für Triebfahrzeugführer unterrichtet zu werden. In meiner 20-jährigen Tätigkeit als Lokführer bei der Deutschen Bahn und vielen Privatunternehmen merkte ich, dass die Qualität der Ausbildung zunehmend schlechter wurde und ich von Menschen ausgebildet wurde, die oftmals keine Berufserfahrung als Triebfahrzeugführer hatten und der Unterricht vielfach so gestaltet war, dass ich anschließend noch lange selbst damit befasst war, die Inhalte eigenständig zu verstehen.

In meiner 20-jährigen Tätigkeit als Triebfahrzeugführer bildete ich selbst 15 Jahre in verschiedenen Bereichen Triebfahrzeugführer weiter, später prüfte und begleitete ich als Lehrlokführer.

2013 begann ich meine Selbstständigkeit. Ich arbeitete zunächst als Dozent bei verschiedenen Bildungsträgern. Hier konnte ich mich oft nicht mit der Qualität der Schulungsunterlagen identifizieren oder ich habe innerhalb zu kurzer Zeit komplexe Themen unterrichten müssen.

2014 fasste ich in einem Gespräch mit meinem Freund Michail Reichelt den Entschluss, eine eigene Lokfahrschule zu gründen, mit eigenen Schulungsunterlagen zu arbeiten und die Begeisterung für das Lokfahren nach eigenen Vorstellungen weiterzugeben.

2015 gründete ich das Unternehmen Railconzept als zertifiziertes Bildungsunternehmen im Eisenbahnbereich, um die Ausbildung zum Triebfahrzeugführer (Traktion) durchführen zu können.

Guten Tag, ich bin Marion Abend,

bis ich meinen Mann kennenlernte, habe ich mich wenig für Züge interessiert. Doch so ganz stimmt das eigentlich nicht: Ich war oft Fahrgast, viele Jahre bin ich beruflich zwischen Köln und Bonn gependelt und auch Urlaubsreisen begannen bei mir schon häufig im Zug. Ich bin Sozialarbeiterin und Heilpraktikerin für Psychotherapie, begleite also Menschen bei ihren Weiterentwicklungen. So war ich insgesamt 5 Jahre lang Straßensozialarbeiterin in Bonn, war in der Erwachsenenbildung und in der Beratungsarbeit. Im Mai 2016 begann ich meine freiberufliche Tätigkeit als Heilpraktikerin für Psychotherapie. Weiterentwicklung hat also auch für mich selbst stets eine wichtige Rolle gespielt.

Inzwischen hat sich mein Bezug zum Lokfahren geändert. Manchmal habe ich die Möglichkeit mitzufahren, vorne im Führerstand. Seit meiner ersten Fahrt kann ich verstehen, dass dieser Beruf soviel Faszination auslöst.

Inzwischen bin ich ein Teil von Railconzept. Zunächst als Lerntrainerin, später als Dozentin für Stressmanagement und Bewerbungstraining.

Gemeinsam gestalten wir die Lokfahrschulen zu einem Lernort, an dem wir die Qualität der Ausbildung mit Fachwissen aus den Bereichen Pädagogik und Psychologie wertvoll miteinander verbinden. 

Unser Leitbild:
Leitsätze zur DIN ISO 9001:2015


In unserem Team haben wir ein Leitbild ausgearbeitet, das unsere Arbeit im Unternehmen widerspiegelt und uns dabei unserer Weiterbildung unterstützt. Unsere gemeinsamen Vorgaben sind zudem ein Bestandteil unserer Zertifizierung.

Was uns ausmacht

Wir sind ein anerkannter und erfolgreicher Partner im Bereich der beruflichen Bildung.

Wir legen Wert auf Kompetenz, Innovation, Praxisnähe und Nachhaltigkeit. Wir achten auf uns und andere bei unseren Aktivitäten zur Erfüllung der gestellten Anforderungen. Wir sind offen für die Wünsche und Erwartungen unserer Kunden. Wertschätzung und gegenseitige Akzeptanz gehören zu unseren Prinzipien. Wir gestalten Erfolg durch unsere Kunden. 


Unsere Ziele

Wir werden auf Sicht der erfolgreiche und allseits bekannte Bildungsanbieter im Bereich der Eisenbahnen.

Wir erarbeiten spezifische Lösungen für die Weiterbildungsbedürfnisse unserer Kunden. Wie bieten unseren Kunden Service aus einer Hand. Wir sind fachlich immer auf dem Stand der Technik und bieten die Weiterbildung an, die aktuell benötigt wird. Wir nutzen aktuelle Techniken der Wissensvermittlung und legen Wert auf Praxisbezug.


Wie wir unsere Ziele erreichen

Wir überzeugen durch die realisierte Leistung.

Partnerschaftliches Denken und Handeln ist die Grundlage für jede erfolgreiche Zusammenarbeit. Kunden stehen für uns im Mittelpunkt, unsere Dienstleistung orientiert sich an den Bedürfnissen unserer Kunden und am Markt. Nachhaltige Umsetzung garantiert Zukunftsfähigkeit und wirtschaftlichen Erfolg. Passgenaue Lösungen entwickeln wir mit unseren Kunden. Wir halten uns und unser Dienstleistungsangebot stets aktuell. Wir handeln in jeder Beziehung verantwortungsbewusst.


Hier geht es zu unserem gesamten Team: