Ausbilder im Fahrbetrieb

Ausbildungen auf Augenhöhe

Sicherheit im Eisenbahnverkehr erreichen wir dann, wenn wir unsere gute Ausbildung in der Praxis umsetzen, bewahren und weiterentwickeln.

Wie setzen die Teilnehmer der Aus- und Weiterbildung zum Triebfahrzeugführer ihr erworbenes Wissen in der Praxis um? Welche Voraussetzungen sind erforderlich, damit die Kenntnisse tiefgründig in den Praxisalltag einbezogen werden können?

EIne entscheidende Rolle spielt hierbei der Ausbilder im Fahrbetrieb. Wie kann er dazu beitragen, den Ausbildungsverlauf erfolgreich zu begleiten?

Neben wichtigen Regeln für eine konstruktive Kommunikation werden methodische und didaktische Ansätze vermittelt, die eine Ausbildung für beide Seiten bereichert. Die Ausbilder erhalten als aktive Teilnehmer Sicherheit in ihrem Auftreten und in ihrer Funktion als Trainer.


Zielgruppen sind:

Triebfahrzeugführer,
die bereits erste Erfahrungen in der Anleitung oder Interesse an der Tätigkeit als Ausbilder im Fahrbetrieb haben

Inhalte

  • Rolle des Ausbilders
  • Kommunikationstechniken
  • Verhalten bei Auffälligkeiten
  • Umgang mit Lernschwierigkeiten
  • Gesundes Feedback
  • Selbstreflexion



Die Ausbildung wird mit Übungen und Praxisbezug am Fahrsimulator begleitet.

Dauer: 3 Tage


Warum uns diese Fortbildung wichtig ist?
Hier lesen Sie mehr:
Ausbilder im Fahrbetrieb.

Nächster Termin:

Info folgt

Für weitere Informationen und Terminabsprachen verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.

Hier geht es zur Anmeldung:

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner