Regelmäßige Überprüfungen und Überwachungsfahrten gem. § 11 TfV und § 12 TfV

Mit Fahrsimulatoren können Situationen des Eisenbahnbetriebs in kurzer Zeit realitätsnah ohne Auswirkungen auf den realen Eisenbahnbetrieb dargestellt werden.

Simulatoren unterstützen sinnvoll bei der Umsetzung der Anforderungen von Verordnungen für den Eisenbahnverkehr und der Sicherheitsmanagementsysteme der EVU.

Wir führen an unseren hauseigenen Fahrsimulatoren professionelle Überwachungsfahrten und Prüfungsfahrten durch.

Ziel

  • reale Abfrage und Abbildung des Wissensstandes von Triebfahrzeugführern und denen in Ausbildung für den praktischen Eisenbahnbetrieb oder als Teil einer praktischen Prüfun

Für wen geeignet

Externe Kunden nutzen Simulator-Fahrten im Rahmen von Einstellungstests, bei Wiedereingliederungen in den Eisenbahnbetrieb sowie regelmäßige Überwachungsfahrten und Prüfungsfahrten

Grundlagen/Voraussetzungen

  • Triebfahrzeugführer mit Fahrberechtigung
  • Triebfahrzeugführer oder Eisenbahner im Betriebsdienst (L/T) in Ausbildung
  • Triebfahrzeugführer in Wiedereingliederungsmaßnahmen

Dauer

30 – 60 – 90 – 120 Minuten

Inhalt

Darstellbare Zugsicherungssysteme, Betriebsarten und Signalsysteme

  • Zugfahrten
  • Rangierfahrten
  • PZB; LZB, LZB CE; ETCS (European Train Control System)
  • Zugleitbetrieb
  • H/V, Hl, Ks, Sk

Darstellbare Baureihen

  • Bombardier TRAXX
    Baureihe 146
    Baureihe 185
    Baureihe 245
  • Adtranz
    Baureihe 101
  • Siemens Vectron
    Baureihe 193
  • Stadler Rail
    FLIRT

 

Nachweise

  • Simulatorprotokoll für Überwachungsfahrt bzw. Prüfungsfahrt

Ablauf der ­Weiterbildung

Vor Überwachungs- und Prüfungsfahrten werden die Teilnehmer in erforderlichem Umfang mit dem Simulator vertraut gemacht und führen für eine anschließende Zugfahrt eine Fahrt auf der vorgesehenen Strecke durch, um sich mit den Besonderheiten vorab vertraut zu machen.

Die erforderlichen betrieblichen Unterlagen stehen dabei selbstverständlich zur Verfügung.

Ihre Benefits

Simulatorfahrten an Führerpulten bekannter und vertrauter Triebfahrzeuge ohne große Gewöhnungsphase

zielgerichteter Ablauf durch vorherige Kundenabfrage der abzufahrenden Ereignisse

erfahrene Instruktoren
Prüfungsfahrten können auf Wunsch durch einen unserer zertifizierten Prüfer durchgeführt werden bzw. Ihr Unternehmen stellt einen Prüfer, der durch unsere erfahrenen Instruktoren unterstützt wird

Ausbildungsort

Railconzept GmbH
Hindenburgstraße 49
31515 Wunstorf

Routenplaner

Railconzept GmbH
Breitenweg 53
28195 Bremen

Routenplaner

Termine

auf Anfrage

Sie benötigen weitere Informationen
oder möchten einen Termin reservieren?

Verwenden Sie gerne unser Kontaktformular.

    Consent Management Platform von Real Cookie Banner