Neu anfangen

Kategorie

ETCS – Ausbildung

Das neue gemeinsame Zugleitungssystem für Europa

Die Technologie der Eisenbahn entwickelt sich stetig weiter. Mit diesem Beitrag möchte ich das neue Zugbeeinflussungssystem genauer vorstellen und beschreiben, wie wir uns auf die Ausbildung ab September vorbereiten.

Was ist ETCS?

Europa wird immer mehr zusammenwachsen, auch in der Logistik. Dazu wurde das Europäische Eisenbahnverkehrsleitsystem ERTMS (European Rail Traffic Management System) entwickelt. Ziel soll es sein, die rund 20 verschiedenen Zugbeeinflussungssysteme bei den Eisenbahnen Europas abzulösen. Ein wichtiger Teil des Verkehrsleitsystems ist das ETCS (European Train Control System), das die heutigen Zugbeeinflussungssysteme ablösen wird. Dabei hat jedes Mitgliedsland nur noch die Möglichkeit, seine länderspezifischen betrieblichen Einstellungen im System vorzunehmen.

Wie ETCS das Streckennetz verändert

Die Zeiten bei der Eisenbahn ändern sich. Wir sind unterwegs mit einem Zug auf dem DB Streckennetz. Die Lokomotive ist mit der Linienzugbeeinflussung ausgerüstet, aber der Triebfahrzeugführer nicht für das System ausgebildet. Bei der Abrechnung von DB Netz fällt keinem Mitarbeiter auf, dass geänderte Trassen-Entgelte für die Nutzung des Streckennetzes zu entrichten sind.

Nach dem ETCS-Ausbau des Streckennetzes sieht das in Kürze anders aus. Am 06.05.2021 billigte der Bundestag eine Gesetzesnovelle, wonach Eisenbahnen, die mit ETCS ausgerüsteten Lokomotiven auf entsprechenden Korridoren unterwegs sind, höhere Gebühren zahlen müssen, wenn das ETCS System nicht genutzt wird.

Dadurch kommt es zu höheren Kosten beim wirtschaftlichen Transport von Gütern und Personen.

ETCS-Ausbildung bei Railconzept ab September 2021


Seit einigen Jahren planen wir die Ausbildung von Lokführern auf dem ETCS-System. Dazu haben wir in den letzten Jahren begonnen, unsere Dozenten in verschiedenen Fortbildungen für das System auszubilden.
Unsere Simulatoren sind bereits auf ETCS umgestellt. Dadurch können wir im Trainingsbetrieb ETCS Level 2 auf einer Strecke ohne Hauptsignale und auf der Strecke Unteraden Ilfeld mit Hauptsignalen nutzen. Wir können alle verfügbaren ETCS Störungen auf beiden Strecken einspielen und auf diese Weise realitätsnah ausbilden.

Gerade werden unsere Schulungsunterlagen erstellt, Videos gedreht und die Dokumente verifiziert. Ab September 2021 bieten wir ETCS-Kurse an:


36 Stunden Unterricht, mit anschließender Zusatzbescheinigungs-Prüfung durch unsere Prüfungskommission

Durch Corona-Vorgaben rechnen wir zur Zeit damit, dass jeweils 6 Teilnehmer*innen an den Schulungen teilnehmen.

Weitere Informationen zur Ausbildung erhalten Sie mit diesem Link:

Schlagworte

Comments are closed