25.02.2022

Welche Schulungen wir mit unseren Fahrsimulatoren durchführen

Schulungen mit Fahrsimulatoren

Simulatoren – Unsere Brücke zur Praxis

Wir legen großen Wert auf Schulungen an unseren Fahrsimulatoren. Simulatoren sind die Brücke zur Praxis. Das Durchführen von ereignisgesteuerten Fahrten ermöglicht uns das unmittelbare Umsetzen unserer Lerninhalte. Die Überprüfung dieser Kenntnisse spielt hier auch eine wichtige Rolle. Oft werden wir nach unseren Angeboten gefragt. Wir beschreiben wir hier mal etwas genauer, welche Schulungen wir mit unseren Fahrsimulatoren durchführen. Wir unterscheiden Schulungsfahrten, Überwachungsfahrten und Prüfungsfahrten.

Unser Angebot an Fahrsimulatoren

Mit insgesamt 3 Fahrsimulatoren bieten wir ein breites Schulung- und Überwachungsspektrum an. Hierbei handelt es sich um Zusi Bahnsimulatoren. Einen genauen Überblick über die Modelle und deren Funktionen erhalten Sie hier:


Grundsätzlich können mit unseren Fahrsimulatoren Zug- und Rangierfahrten durchgeführt werden. Die Strecken und Betriebsstellen sind so gestaltet, dass ein realer Eisenbahnbetrieb mit allen Zugbeeinflussungssystemen, Signalen und den verschiedenen Betriebssystemen möglich ist. Diese bilden beispielsweise FV-DB, FV-NE und viele weitere regelwerkskonform ab. Auch das Führerpult unterscheidet sich bei unseren Modellen. Wir stellen verschiedene Triebfahrzeugbaureihen auf diese Weise dar. Simulatorfahrten erfolgen in der Regel nach einem strukturellen Plan. Inhaltliche Vorgaben zu bestimmten betrieblichen Situationen oder technischen Abfolgen liegen dem zugrunde.

Was unterscheidet aber nun die Simulatorfahrten?

Schulungsfahrten

Schulungen am Fahrsimulator
Schulungsfahrten in unserer Aus-und Weiterbildung zum Triebfahrzeugführer

Die Schulungsfahrten nutzen wir, wie der Name schon sagt, für unsere Schulungszwecke. In unserer Aus- und Weiterbildung zum/zur Triebfahrzeugführer_in als auch in den Fortbildungen, sind sie ein fester Bestandteil. Wir veranschaulichen theoretische Schulungsinhalte in praktischer Weise und vertiefen diese. Sie finden unterrichtsbegleitend und unterrichtsunterstützend statt, im gesamten Kurs oder im Einzelunterricht. Auch selten vorkommenden Betriebssituationen führen wir auf diese weise durch. Die Möglichkeit besteht zudem, eine bestimmte Folge von Ereignissen (auch nach Vorgaben des Kunden) voreinzustellen und diese dann ablaufen zu lassen.


Überwachungsfahrten

Überwachungsfahrten werden nach Vorgaben durch die einsetzenden Unternehmen und deren Verantwortlichen durchgeführt. Die Überwachungsfahrt ist eine unter Prüfungsbedingungen durchgeführte Simulatorfahrt mit Dokumentation aller Situationen und Handlungen. Sie erfolgt aber ohne Abbruch bei einer betriebsgefährdenden Handlungsweise. So werden Handlungssicherheit oder Defizite der Teilnehmer_innen im geforderten Umfang erkannt. Auf diese Weise kann bei Bedarf entgegengesteuert werden.

Fahrsimulator
Überwachungsfahrten

Prüfungsfahrten

Eine Prüfungsfahrt ist eine Simulatorfahrt, die unter Prüfungsbedingungen stattfindet. Bei einer betriebsgefährdenden Handlung wird diese sofort beendet. Prüfungsfahrten werden nach Vorgaben der einsetzenden Unternehmen und deren Verantwortlichen durchgeführt.

Die Fahrten finden entweder in eigener Verantwortung der Railconzept GmbH oder im Auftrag unserer Kunden statt. Vor den Simulatorfahrten wird eine Einweisung zu Aufbau und Funktion des Simulators durchgeführt und der Ablauf der Fahrten erläutert. Bei Prüfungsfahrten bedient entweder ein eingewiesener Prüfer den Simulator oder ein Prüfer begleitet die Fahrt.


Gemeinsamkeiten aller Schulungen

Schulungen an den Fahrsimulatoren werden dokumentiert in Form eines Protokolls. Dieses bietet die Möglichkeit der Nachbesprechung und der Planung der weiteren Vorgehensweise. Bei Schulungsfahrten erfolgt dieser Nachweis in der Regel nur vereinfacht durch die Auflistung der eingespielten Trainingssituationen. In allen Fällen findet im Anschluss ein Auswertungsgespräch statt. So entsteht ein Bewusstsein für den aktuellen Kenntnisstand. Eine Ausnahme ist möglich, wenn mit externen Auftraggebern andere Vereinbarungen vorliegen.


Sie haben Fragen zu unseren Angeboten? Dann freuen wir uns natürlich auf Ihre Kontaktaufnahme!


Was interessiert Sie?

Aktuelle Blogbeiträge

Neueste Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Unsere nächste Aus- und Weiterbildung zum Triebfahrzeugführer startet am:

Jan 19 2023

Weiterbildung zum Triebfahrzeugführer

Railconzept Wunstorf
auf Anfrage

Wir freuen uns auf Sie!

Consent Management Platform von Real Cookie Banner